Hotels
Hotels in Österreich  -->  Tulln (Niederösterreich)
  ^ Pfad
    
Tulln (Niederösterreich)

Hotels in Tulln:

.

Design-Hotel-Restaurant Römerhof **** A-3430 Tulln

Design-Hotel-Restaurant Römerhof Tulln,

Anschrift: Hafenstraße 3, 3430 Tulln an der Donau
Zimmer: 51  
Kategorie: 4 Sterne    
Hotelstil: Designerhotel
Rezeption:      Anreise: 14-24 Uhr    Abreise: 6-11 Uhr

Infos & Preise => Hotel-Restaurant Römerhof Tulln



Weitere Unterkünfte:

*  Donaupark Camping Tulln, 3430 Tulln, Hafenstraße  Tel. 02272 65200
 



Touristeninformationen Tulln (Niederösterreich):

Fotos aus Tulln: Tullner Donaupromenade - Schiff - Aubad - Römerturm;




Fotos: Tullner Donaupromenade - Schiff "Stadt Wien" - Aubad - Römerturm; © hotels1.at

Stadt Tulln: Bezirk Tulln in Niederösterreich
Koordinaten:  48,333° Nord, 16,050° Ost
Seehöhe: 180    Fläche: 72,2 km²

Wichtige Adressen und Telefonnummern:
Rathaus:
Minoritenplatz 1, 3430 Tulln an der Donau, Telefon 02272-690-0
Spital: Landesklinikum Donauregion Tulln, Alter Ziegelweg 10, 3430 Tulln an der Donau, Telefon: 02272 601 0, Besuchszeiten: Täglich von 14 - 19 Uhr.
Apotheken:
St. Florian: Langenlebarner Straße 1, 3430 Tulln an der Donau  02272 64555
Zur goldenen Krone: Hauptplatz 30, 3430 Tulln an der Donau  02272 62625
Sonnen-Apotheke: Staasdorfer Straße 15, 3430 Tulln an der Donau  02272 61796
Tullner Messe: Messegelände, 3430 Tulln an der Donau, Tel.: +43 (0) 2272 624 030
Schiffahrt am Raddampfer: MS Stadt-Wien, Donaulände A-3430 Tulln, Telefon +43 (0)2272 / 68000-32
Tullner Yachthafen: Donaulände, Tel. 02272 62656 oder 62403
Kunsteisbahn Tulln: Karl-Metz-Gasse 1, 3430 Tulln an der Donau. Geöffnet: Ende Oktober bis Ende Februar So 09.00 - 17.00 Uhr Mo 09.00 - 18.00 Uhr Di, Mi und Sa 09.00 - 20.00 Uhr Do und Fr 09.00 - 19.00 Uhr
Minigolfplatz Tulln: Karl-Metz-Gasse 2, 3430 Tulln an der Donau, Tel. 02272 67872
Stadtbücherei Tulln: Wiener Straße 28, Tel. 02272 63754


Sehenswürdigkeiten: 
* Karner: ist ohne Zweifel ein Juwel der spätromanischen Baukunst in ganz Europa, das auch in der kunsthistorischen Literatur höchsten Stellenwert genießt. Das historische Bauwerk ist etwa 1240/50 gebaut worden, wahrscheinlich im Auftrag des letzten Babenbergerherzogs Friedrich II.
* Minoritenkloster aus dem 13 Jahrhundert liegt an der Donaulände. Heute beherbergt das Gebäude die Landesämter für den Zivil- und Katastrophenschutz (v.a. für die NÖ Feuerwehren), Museen und Kunstausstellungsräume.
Römerturm (früher auch "Salzturm" genannt) ist der Flankenturm des Tullner Römerlagers "Comagenis" zur Sicherung der westlichen Lagermauer; stammt der aus der Zeit um 300 n.Chr. Der Turm diente im Mittelalter zur Sicherung des Landplatzes an der Donau. Später wurde er das Zeughaus der Stadt und als Salzlager (daher die volkstümliche Bezeichnung "Salzturm") verwendet.
* Donaulände: Radfahren, Sparzieren gehen, Open Air Konzerte
* Aubad und Erholungspark: 300.000 m2 Erholungslandschaft mit einem 50.000 m² großen Badesee mit Insel, Spiel- und Liegewiesen mit ausgebauten Spazierwegen und 150.000 m2 Wald.
* Wasserpark Tulln


Einwohner: 14.500 (Stand per 2009)



.


Index: Hotels Tulln an der Donau, Pensionen Tulln, freie Zimmer Tulln.